Biberacher Musiknacht e.V.
 
 


Am 25.08. um 19:00 bei den Rondellkonzerten: Cúl na Mara

Cúl na Mara verbindet traditionelle Musik aus den keltischen Ländern mit modernen Eigenkompositionen. Die vier Musiker verstehen es glänzend, folkige Klänge mit Rock, Folk, Punk, Polka und Walzer zu verschmelzen; aber auch, ihre Arrangements mit zeitkritischen Texten gegen Vertreibung, Rassismus und Gewalt zu kombinieren.


In den News gibt's einen Rückblick auf unsere Mitgliederversammlung am 21. März 2019, mit der Frage "Wie geht es nach 2020 mit der Biberacher Musiknacht und den Rondellkonzerten weiter?"


Biberacher Rondellkonzerte 2019


Auch in diesem Jahr erwartet die Besucher bei den Biberacher Rondellkonzerten an den Sommerferien-Sonntagabenden hochkarätige Bands und der gewohnt bunte Musikmix im hinteren Teil des Stadtgartens. In heimeliger und idyllischer Atmosphäre treten die Bands ab 19 Uhr im Stadtgartenrondell auf, das direkt unter dem „Weißen Turm“ liegt. Die beliebte und erfolgreiche Konzertreihe wird vom ehrenamtlich tätigen „Biberacher Musiknacht e.V.“ organisiert.
Die Stadtbierhalle auf dem Gigelberg (Jahnstraße 1; nur wenige Minuten Fußweg vom Rondell entfernt) dient als Ausweichquartier, sollte die Wetterlage wider Erwarten ein Open-Air-Konzert unmöglich machen.Auf dem Gigelberg gibt es übrigens ausreichend Parkplätze, auch für den Besuch im Rondell bestens geeignet!

Das Programm im Überblick, für weitere Infos zu den Bands folgen Sie den Links:

28.07.  „incogniton" (Biberach) und „La Charrantelle“ aus Valence, Biberachs französischer Partnerstadt – Deutsch-Französisches Chorkonzert - Fotos und den Nachbericht gibt's hier

04.08.  30 Jahre Rockinitiative Biberach e. V. – Jubiläumssession „RIB unplugged“ - Nachbericht plus Fotos

11.08.  Jacopo Perosino & Noàis – Cantautore aus Asti, Biberachs italienischer Partnerstadt - Nachbericht plus Fotos

18.08.  Daimler Swing Ensemble mit Felice Civitareale – Swing, Latin, Balladen & Blues - Nachbericht plus Fotos

25.08.  Cúl na Mara – Celtic Folk-Rock

01.09.  Drunken Horse Band – Country & Western – Line Dancers willkommen 
Bitte beachten: damit die Line Dancers tanzen können, findet dieses Konzert unabhängig vom Wetter in der Stadtbierhalle (Gigelberg) statt!

08.09.  Greyhound Band – Rock’n’Blues



Erfolgreiche Jubiläumsmusiknacht
Über 2.600 Besucher feiern, tanzen, amüsieren sich in der Biberacher Altstadt

Die Mühen der Organisation haben sich gelohnt: über 2.600 Besucher strömten zur Jubiläumsausgabe der Biberacher Musiknacht, freut sich der Verein Biberacher Musiknacht e.V. Dass das Wetter an dem Abend trocken war, und die Temperaturen nicht so tief wie befürchtet, hat sicher mit Anteil daran, dass sich so viele Menschen aufmachten, die 20 hochkarätigen Bands in den 18 beteiligten Lokalen zu genießen.

Je nach Stil, je nach Lokalität wurde eher zugehört oder ausgelassen getanzt und gefeiert. Die Besucher ließen sich von den Musikern in deren Bann ziehen; die Musik, der Spaß und die Freude, das gemeinsame Touren durch die Kneipen standen dabei uneingeschränkt im Mittelpunkt. So dass es auch heuer wieder keinerlei negativen Vorkommnisse im Zusammenhang mit der Musiknacht gab, sehr zur Freude des Organisationsteams.

Der Verein Biberacher Musiknacht e.V. bedankt sich bei den vielen Musikern, den knapp einhundert ehrenamtlichen Helfern, den Lokalen mit ihrem Personal, der Presse für die Hinweise auf die Musiknacht, den Sponsoren und Anzeigenkunden und ganz besonders dem wiederum fantastischen Biberacher Publikum für den tollen Abend!

Mehr Infos zur 25. Biberacher Musiknacht finden Sie hier.


Wird die 26. Biberacher Musiknacht in 2020 die letzte sein?
Wir suchen dringend dynamische ehrenamtliche Mitstreiter für unser Organisationsteam.
Für mehr Infos siehe  NEWS


Love & Peace und fetzige Musik beim ersten „New Crazy Biber“

50 Jahre Woodstook war der Anlass für die Narrenzunft Biberach e. V. und den Biberacher Musiknacht e. V., um erstmals gemeinsam in der närrischen Zeit eine heiße Rock’n’Roll-Party in der Biberacher Gigelberghalle auf die Beine zu stellen. In Anlehnung an frühere Zeiten, 17 Jahre nach der letzten Auflage des legendären „Crazy Biber“ der „Fantastic Formation“, wurde kurzerhand der „New Crazy Biber“ aus der Taufe gehoben. Auf der Bühne agierte die „Crazy Allstar Band“, eine fünfköpfige Formation, die sich anlässlich der 2018er Heimatstunde beim Schützenfest zum Thema „1968“ zusammenfand.

Mehr über die tolle Party und weitere Fotos finden Sie hier.

 

Die 2. Gitarrennacht am Donnerstag, 8. November,
im legendären Rössle-Saal in Biberach-Bergerhausen mit

After Midnight
Erhard Frick & Karsten Wiesner


und Akustikgitarrist Beppe Gambetta war grandios!

Mehr Infos dazu hier





 Folgen Sie den Links zu Berichten und Fotos über die Rondellkonzerte 2018:

Bräschdleng und Shady Pines am 29. Juli

 Schnokastich am 5. August

Autobuskers am 12. August

R.E.D. Gang am 19.August

Paul Lawall & The Dukes of Rhythm am 26. August und auf YouTube

Stangenbohnen Partei am 02. September

Weitere Infos zu den Biberacher Rondellkonzerten 2018 stehen im Reiter Rondellkonzerte


 




 



 

50201